Kirchen in der Fränkischen Schweiz

Die Fränkische Schweiz ist nicht nur das Land der Burgen, Höhlen und Genüsse, sondern auch der Kirchen. Beinahe jedes kleine Dorf beherbergt eine Kirche oder Kapelle – interessante Zeugen imposanter Architektur und Religionsgeschichte.

  1. Basilika Gößweinstein
  2. Marienkapelle in Ebermannstadt
  3. Basilika Vierzehnheiligen
  4. Kirchenburg Effeltrich
  5. Vixierkapelle ( von den Balkonzimmern sichtbar )
  6. Bamberger Dom

Basilika Gößweinstein

Die Basilika Gößweinstein selbst ist die größte Wallfahrtskirche Deutschlands, die der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht ist. Zusätzlich wurde sie durch Papst Pius XII. im Jahr 1948 mit dem Ehrentitel „Basilica minor“ geehrt.

Die Basilika selbst kann ganzjährig besucht werden und auch die umliegende Stadt Gößweinstein ist einen Ausflug in die Fränkische Schweiz wert. Planung und Beaufsichtigung übernahm Balthasar Neumann.

12 km vom Landgasthof Bieger entfernt.


Marienkapelle in Ebermannstadt

Das älteste Gebäude der Stadt (etwa 13.Jahrh.) mit Wehrturm, gotischem Grundbau und spätbarocker Innenausstattung. Das Deckengemälde im Chor wurde bei der letzten Restaurierung, die 1978 beendet wurde, freigelegt. Die Bemalung der Empore und Decke datieren von 1687/88. Der Innenraum wurde 1796 beim Durchzug der napoleonischen Truppen teilweise zerstört. Der Ebermannstäder Bildschnitzer Friedrich Theiler (1748 - 1826) erneuerte an der Innenausstattung den Kanzelschmuck und fertigte mehrere Figuren u.a. die "Strahlenmadonna", Sebastian und Johannes der Täufer.

2 km vom Landgasthof Bieger entfernt!


Basilika Vierzehnheiligen

Der Sage nach erschienen einem Schäfer das Jesu-Kind sowie die vierzehn Nothelfer, welche die Errichtung einer Kapelle forderten. Auch durch die folgende Heilung einer Magd am Ort der Erscheinung und auf Drängen der gläubigen Wallfahrer, wurde dort eine Kapelle und Heute eine Basilika zu Ehren der vierzehn Heiligen errichtet.

Heute ist die Basilika eine der vier „Basilica minor“ im Erzbistum Bamberg, neben dem Bamberger Dom, Basilika Marienweiher und der Basilika Gößweinstein. Dieser Ehrentitel wird vom Papst persönlich, an besondere Orte des katholischen Glaubens, verliehen. Alle diese Bauwerke haben sich neben den eindrucksvollen Bauwerken auch zu besonderen Sehenswürdigkeiten der Fränkischen Schweiz und sogar ganz Frankens entwickelt.

Vor allem der Hochaltar, der die Krönung Mariens darstellt, ist hier zu bewundern ebenso wie die acht Seitenaltäre. Planung und Beaufsichtigung übernahm Balthasar Neumann.


Kirchenburg Effeltrich

Sie wurde Ende des 15. Jahrhunderte als Wehrkirche erbaut. Die Kirchenburg ist die am besten erhaltenste in ganz Oberfranken, mit der rund 200m langen Mauer, den vier Türmen und dem Wehrgang beeindruckt sie ihre Besucher.

12 km vom Landgasthof Bieger entfernt!


Vixierkapelle - von den Balkonzimmern aus sichtbar

Nicht verpassen sollten Sie außerdem eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Region, die Sankt Nikolaus-Kirche auf dem Reifenberg bei Weilersbach, auch Vexierkapelle genannt. Diesen Spitznamen verdankt das Gotteshaus ihrem sich scheinbar ständig wandelnden Standort – je nachdem, von wo aus Sie einen Blick darauf werfen. Irritierend (vexierend)?

6 km vom Landgasthof Bieger entfernt!


Bamberger Dom

Der romanische Bamberger Dom St. Peter und St. Georg gehört zu den deutschen Kaiserdomen und ist mit seinen vier Türmen das beherrschende Bauwerk des UNESCO-Weltkulturerbes Bamberg. Er steht auf der markanten Erhebung des Dombergs, der noch weitere historische Gebäude aufweist. Im Inneren befindet sich neben dem Bamberger Reiter das Grab des einzigen heiliggesprochenen Kaiserpaars des Heiligen Römischen Reiches sowie das einzige Papstgrab in Deutschland und nördlich der Alpen.


Unser Gasthof liegt zental in Franken, inmitten der Wunderschönen Landschaft der Fränkischen Schweiz.
Kulinarische Leckerbissen: Wir lassen uns im Landgasthof Bieger regelmäßig kulinarische Besonderheiten einfallen, alles natürlich im Einklang mit der regionalen und vor allem saisonalen Küche der Fränkischen Schweiz.


Öffnungszeiten :

Montag bis Samstag

von 15.00 Uhr bis 22.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen

von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Warme Küche :

Montag bis Samstag

von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen

von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

                       und

von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

  Dienstag Ruhetag

Da finden Sie uns auch :

Kontakt :

Landgasthof Bieger

Inh. Leonhard Bieger

Rothenbühl 3

91320 Ebermannstadt

Telefon : 09194/9534

Fax: 09194/9556

lgbieger@t-online.de